Über ServiceQualität Deutschland in Sachsen-Anhalt

Wenn Sie die Wahl hätten...
zwischen einem Betrieb mit gutem Service und einem Betrieb mit schlechtem Service: Für welchen würden Sie sich entscheiden?

Die Antwort...
ist eindeutig: Niemand möchte schlecht bedient oder unhöflich behandelt werden.

Unser Seminar- und Zertifizierungssystem hilft Ihnen beim Aufbau und bei der Sicherung einer qualitativen Dienstleistung. Finden Sie heraus, welche Erwartungen Ihre Kundinnen und Kunden haben und welche Service-Leistungen zu Ihrem Betrieb passen.

Mit unserem Siegel machen Sie es Ihren Kundinnen und Kunden leichter, sich für den richtigen Betrieb zu entscheiden.

Erfahren Sie mehr auf diesen Seiten:

Unsere Geschichte beginnt in der Schweiz - Die Initiative ServiceQualität

Aufräumen, sortieren, neu aufstellen - Unser Qualitätsmanagement

Wissen, was gut ist - ServiceQualität-Seminare

Zeichen setzen im Service - Zertifizierungen mit dem ServiceQ

Unternehmen anlässlich der ITB mit ServiceQ ausgezeichnet

Hochschule Harz begleitet Dienstleisterinnen und Dienstleister zum Qualitätsmanagement

5. März 2014

Am 5. März 2014 hat die Initiative ServiceQualität Deutschland in Sachsen-Anhalt 17 Unternehmen mit ihrem Siegel ausgezeichnet. Anlass war die Internationale Tourismusbörse in Berlin (ITB), die der Initiative bereits zum siebten Mal als Rahmen für die Verleihung diente. Überreicht hatte die Plakette mit dem großen Q der Minister für Wissenschaft und Wirtschaft Sachsen-Anhalt, Hartmut Möllring. „Es ist erfreulich, dass sich auch wieder viele kleine und mittlere, Inhaber geführte Betriebe für unser Qualitätsmanagement entschieden haben“, sagte Prof. Georg Westermann, Leiter des Projekts ServiceQualität an der Hochschule Harz. Die Hochschule betreut seit 2006 Betriebe, die ihren Service verbessern und sich mit dem ServiceQ zertifizieren lassen wollen. Unterstützt wird sie dabei aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen im PDF.

Qualität hat ihren Preis: Aber wie viel mehr darf es denn kosten?

Bild: fotolia © Andrey Armyagov

ServiceQualität Werkstatt: Preis und Leistung im Verhältnis

28. November 2013

Dass Qualität ihren Preis hat, ist inzwischen zu einer Binsenweisheit geworden. Nicht so leicht zu beantworten ist hingegen die Frage: Wie viel mehr darf es denn kosten? Besonders Gastgeber(-innen) aus Regionen, in denen der Preisdruck groß ist – und dazu zählt Sachsen-Anhalt – tun sich oft schwer, steigende Kosten an ihre Kundinnen und Kunden weiterzugeben.

Im Folgenden kommen drei Unternehmerinnen zu Wort, die sich sowohl für Qualität als auch höhere Preise entschieden haben. Die Reaktionen der Kundinnen und Kunden sind nicht ausschließlich positiv. Und dennoch: Keiner der Betriebe würde von seinem Kurs abweichen.

Weiterlesen im PDF.

ServiceQualität Werkstatt: Dem Bonus auf der Spur

Matthias Grünberg

Taugen Bonus-Programme zur Kundenbindung? Was sollte ich beachten?

13. November 2013

Jeder Einkauf ein Punkt, jeder Kaffee ein Stempel, jede Übernachtung eine Gutschrift oder Rabatt bei der nächsten Buchung: Bonus-Programme sind ein beliebtes Mittel, um Aufmerksamkeit zu schaffen und Kundinnen und Kunden zu locken. Aber haben sie auch die Kraft, Kundinnen und Kunden – langfristig – zu binden? Diese Frage haben wir an Matthias Grünberg weitergegeben, Dozent der Initiative ServiceQualität Deutschland in Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen im PDF.

Weitere Ratgeber: Ist Freundlichkeit eine Frage der Mentalität?

einfach immer besserDeutschlandflagge
 
Projektträger